Über mich

Anette Sørensen Habel ist mein Name, ich komme aus Dänemark. Nachdem ich viele Jahre in Kopenhagen gelebt hatte, wohne ich nun schon 16 Jahre lang in Hamburg. Ich habe eine Ausbildung als Schauspielerin absolviert, schreibe Literatur, mache Theaterprojekte und gebe seit 2014 Dänischunterricht an der VHS, privat und bei Firmen.

 

Ich glaube, alles was ich tue, entspringt meiner Leidenschaft fürs Theaterspielen. Diese Eigenschaft nutze ich beim Unterrichten.

In meinem Unterricht wünsche ich mir, dass die Schüler ein Gefühl für die Sprache bekommen, wie sie wirklich in Dänemark gesprochen wird. Wie man über die Sprache human miteinander umgehen kann. Spaß zu haben beim Lernen, und ganz bewusst die kleinsten Verbesserungen zu sehen, auf ihnen aufzubauen und sich zu trauen, Fehler zu machen – was die größte Tugend ist, wenn wir etwas Neues lernen.